Wer, Wie, Was?

Was bietet der YLM Kindern und Jugendlichen?

Kinder ab etwa sieben Jahren und Jugendliche, die sich für den Segelsport interessieren, können in unserer Jugendabteilung diese Freizeitbeschäftigung praktisch und theoretisch kennen lernen. Wir treffen uns während der Segelsaison zwischen April und Oktober jeden Mittwoch um 17.00 Uhr auf unserer Jugendwiese neben dem Zeltplatz am Ende der Großherzog-Friedrich-Straße direkt am See. Dort wird gelernt, wie man die vorhandenen Jollen auftakelt, ins Wasser lässt und sich darin mit Hilfe des Windes optimal fortbewegen kann. Im Winterhalbjahr findet ein regelmäßiges Programm statt.


Wer sind die Betreuer der Jugendabteilung?

Die Jugendarbeit wird von einem Team mehrerer Betreuer und dem Jugendleiter durchgeführt. Die bei der Jugendarbeit anfallenden Aufgaben werden je nach Gruppengröße und Anforderung aufgeteilt. Unsere Ausbildung beinhaltet praktische Segelausbildung, Theorieunterricht und auch Spaßveranstaltungen, wenn es mal keinen Wind gibt, oder das Wetter zu schlecht ist. Selbstverständlich werden auch die Jugendlichen, die schon länger dabei sind, den neu Hinzugekommenen mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Welche Boote stehen zur Verfügung?

Für das praktische Segeltraining stehen je nach Alter und Ausbildungsstand unterschiedliche Bootstypen zur Verfügung. Zwei schnelle Motorboote sorgen für eine sichere Betreuung während des Trainings.

Die Flotte besteht derzeit aus:

  • 5x Optimisten
  • 2x 420er
  • 3x Teenies
  • 3x Laser
  • 1x Hobbie Cat 17

Alle Jollen können auch außerhalb des Jugendtrainings nach Absprache mit dem Jugendleiter gesegelt werden. Desweiteren steht den Jugendlichen, welche das Bodenseeschifferpatent besitzen, die Clubvarianta „Julima“ zur Verfügung.


Termine und Kontakte

Interessierte Jugendliche, Kinder und Eltern laden wir herzlich ein, sich direkt am Mittwoch um 17.00 Uhr bei uns zu melden. Außerdem steht unser Jugendleiter gerne mit weiteren Auskünften zur Verfügung.